Wichtige Informationen ...


… für Obdachlose oder von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen.

Sollten Sie sich selbst in sozialen Schwierigkeiten befinden, möchten wir Ihnen hier die Internet-Portale von Herrn Helmut Richard Brox empfehlen.

Herr Brox verfügt über sehr umfangreiche Erfahrung im Bereich der Obdachlosigkeit und gibt sein Wissen bereitwillig weiter.


Über Helmut Richard Brox


Helmut Richard Brox wurde 1964 in Mannheim geboren. Sowohl seine leiblichen Eltern, als auch seine Pflegeeltern sind sehr früh verstorben, weshalb Brox zwischen Eltern, Pflegeltern, Kinder- und Jugendheimen aufgewuchs. Geschwister und sonstige Familienangehörige sind nicht vorhanden. Brox hat weder Schulabschluss, noch eine abgeschlossene Berufsausbildung. Im Jahre 1986 wurde er durch eine Wohnungsräumung zum ersten Mal wohnungslos.

1989 stand Brox wegen einer weiteren Wohnungsräumung zum zweiten Mal auf der Straße. Beide Wohnungsräumungen hat Brox selbst mitzuverantworten. Hintergrund war eine damalige langjährige Drogensucht die 1990 in einer insgesamt einjährigen Entziehungskur und Therapie endete. Ab 1986 lebte er in der regionalen Obdachlosenszene im Rhein-Neckar-Raum. Seit 1991 lebt Brox als Obdachloser ohne festen Wohnsitz im deutschsprachigen Raum. Er selbst betrachtet sich seit etwa zehn Jahren als Berber. Seine Internet- aktivitäten zugunsten von Obdachlosen begann er im Jahr 2004. Drei Jahre später betreibt Brox das Web-Portal Kurpfälzer Wandersmann und seit 2008 auch das Portal Wohnungslos – Was nun ?. Beide Webseiten benutzt Brox als Info- und Hilfenetzwerke für Obdachlose und Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen. 2009 kam dann noch als weiterer Datenübermittler sein Blog dazu. Auf allen drei Internet-Seiten gibt er mehr oder weniger Insiderwissen preis. Alle veröffentlichten Angaben zu Einrichtungen der deutschen Wohnungslosenhilfe obliegen seiner persönlichen Erfahrungen.

Ziel, Sinn und Zweck seines Tuns ist:

Hilfe für Obdachlose und Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen aus erster Hand, ohne Kompromisse, sowie Infos für selbige anzubieten, die von Betroffenen selbst kommen und nicht beeinflusst durch einzelne “sozialen” Fachdienste der Wohnungslosenhilfe.


Links


Ohne Wohnung – Was nun?

Hilfe für Obdachlose und Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen mit Soforthilfen und Lebenshilfe zur Sesshaftmachung und der Gefahrenabwehr in Deutschland


Wie und wo!

Informationen für Obdachlose und Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen für Deutschland